Kategorie Archive: Kultur

Verliebt in die Farben des Lebens

„Die tiefstehende Sonne warf ihren Glanz auf die Kupfertöpfe an der Küchenwand.“ So beginnt der Künstlerroman von Stephanie Cowell „Die Frau im grünen Kleid“.
Mehr lesen

Potsdam – Museum Barberini

In Potsdam hätte Claude Monet eine reiche Palette für seine Malerei gefunden. Leider führte sein Weg ihn nicht dorthin. Umso größer ist die Freude aller Monetliebhaber, dass das Museum Baberini einige seine Werke in einer Ausstellung präsentiert.
Mehr lesen

Édith Piaf – Schmerz und Schönheit

Wahrscheinlich liegt die Wahrheit in der Mitte. Doch welche Zeitzeugen könnte ich fragen, wie Édith wirklich war? Zunächst habe ich den Roman von Michelle Marly „Madame Piaf und das Lied der Liebe“ gelesen. Michelle Marly ist es gelungen, Édith als aufstrebende Künstlerin zu zeigen. Èdith Giovanna Gasson, geboren am 19.12.1915 in Paris. Ein „Spatz“, der…
Mehr lesen

In der Blüte des Lebens – Carolas Garten

Ich fühle mich wie eine verirrte Ameise im dichten Gartendschungel. Überwältigt von berauschenden Farben und meterhohen Pflanzen. Ich bin in „Carolas Garten“, im Leipziger Panometer. Das 32 Meter Hohe und über 110 lange Panoramagemälde nimmt mir kurz die Luft.
Mehr lesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen