Potsdam – Museum Barberini

In Potsdam hätte Claude Monet (1840-1926) eine reiche Palette für seine Malerei gefunden. Leider führte sein Weg ihn nicht dorthin. Umso größer ist die Freude aller Monetliebhaber, dass das Museum Baberini einige seine Werke in einer Ausstellung präsentiert. Im Mittelpunkt stehen Orte, die ihn in seiner Heimat und auf Reisen inspiriert haben.

Ausstellung Claude Monet: verlängert bis 19. Juli 2020

Unvergesslich schön war mein Besuch in seinem Garten in Giverny.

 

Kommentare sind deaktiviert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen